Updates

Willkommen: Erstes Spikee Update unter TIME2TRI

03. Juni 2020 | Lesezeit: 4 Minuten

Im März durften wir bekanntgeben, dass wir den Software-Dienst Spikee in die TIME2TRI Produktfamilie aufgenommen haben. Seit dem waren wir nicht untätig und haben Ende Mai ein erstes größeres Update für Spikee veröffentlicht.

Der Schwerpunkt dieses Updates lag in der Optimierung des Designs und der Struktur.

Lasst uns gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten Neuerungen werfen und dabei "vorher" und "nachher" miteinander vergleichen.

Neues Design, neue Struktur

Der Schwerpunkt des Updates lag in der Optimierung des Designs und Menüführung. Aber nicht nur die Web-Applikation von Spikee hat einen neuen Anstrich erhalten, sondern auch die Spikee Website.

Startseite von spikee.de alt (links) vs. neu (rechts)

Menü

Wir haben versucht das Menü bzw. die Navigation von Spikee zu vereinfachen. Dazu haben wir sie in vier Bereiche aufgeteilt: Kalender, Fitness, Training und Vergleich.

Kalender

Im Gegensatz zur alten Version wird der Kalender nun in voller Breite dargestellt. Dies hat vor allem Vorteile bei größeren Monitoren, da hier der Inhalt nicht mehr begrenzt wird. Des Weiteren zeigt der Kalender nun nur noch die Monatsansicht an. Die ehemalige "Liste" wurde in "Vergleich" umbenannt und ist direkt über das Menü erreichbar.

Darstellung des Kalenders alt (links) vs. neu (rechts)

Vergleich

In der alten Struktur verbargen sich hinter dem Menüpunkt "Vergleich" die jetztigen Bereiche "Fitness" und "Training".

In der neuen Struktur ist der "Vergleich" die ehemalige "Liste", die bisher nur über den Kalender erreichbar war. Da dies eine sehr zentrale Funktion ist, ist sie nun ebenfalls direkt über das Menü aufrufbar.

Darstellung des Vergleichs (ehem. Liste) alt (links) vs. neu (rechts)

Fitness

Unter dem Menüpunkt "Fitness" ist alles vereint, was zu Morgenmessungen und zur Entwicklung gehört. Hier findet man das Dashboard zu den Morgenmessungen, die Leistungsentwicklung und kann die letzte Messung direkt öffnen.

Darstellung Bereich Fitness alt (links) vs. neu (rechts)

Training

Alles rund um die Trainingsdaten findet man nun im gleichnamigen Menüpunkt "Training".

Darstellung Training alt (links) vs. neu (rechts)

Neuer Support-Chat, direkter Draht zu uns

Eine neue Funktion, die ebenfalls durch das Update Einzug gehalten hat, ist unser  Support-Chat. Dieser ist rechts unten am Bildschirm zu finden.

Hast du eine Frage, Anregung, Idee, suchst einen Support-Artikel oder möchtest einfach nur mit uns in Kontakt kommen? Klicke einfach auf den Support-Chat, dort findest du alles was du brauchst.

Neuer Support-Chat, der direkte Draht zu uns.

Wo ist der Blog?

Bisherige Nutzer von Spikee werden sich vermutlich fragen, was mit dem Spikee Blog passiert ist.

Die Antwort darauf ist einfach. Da Spikee nun ein Teil von TIME2TRI ist, stellen wir zukünftig Inhalte zu Spikee bzw. zum Thema Herzfrequenzvariabilität (HRV) über unsere bereits vorhandenen Dienste zur Verfügung. Geht es dabei um eine allgemeine Wissensvermittlung, dann veröffentlichen wir diese Inhalte auf unserer Knowledge Base. Geht es um Hilfeartikel oder Tutorials, dann sind diese Inhalte künftig auf unserer Support-Seite zu befinden. 

Da wir aber nicht einfach nur die Inhalte des alten Spikee Blogs überführen wollten, beginnen wir in wenigen Tagen mit einer neuen Contentserie zum Thema Herzfrequenzvariabilität (HRV) auf unserer Knowledge Base. Vorbeischauen oder Newsletter abonnieren lohnt sich also ;)

Was folgt als nächstes?

Um die Weiterentwicklung und Integration von Spikee in TIME2TRI weiter voranzutreiben, steht als nächstes die Einbindung von Spikee in TIME2TRI Coach sowie eine Aktualisierung der Spikee App an.

Anbindung an TIME2TRI Coach

Als Trainer wird es demnächst möglich sein, auf die mit Spikee erzeugten Daten der betreuten Athleten direkt in TIME2TRI Coach zuzugreifen. So können Trainer auf die HRV-Daten ihre Athleten an zentraler Stelle zugreifen und sie aktiv bei der Trainingsplanung berücksichtigen.

Spikee App für iOS und Android

Neben den Anpassungen im Web, wird es auch neue Versionen der Spikee App für iOS und Android geben.

Neben optischen Anpassungen inklusive einem Dark-Mode, bringt die neue App auch neue Funktionen mit. Beispielsweise die nachträgliche Synchronisation des Verlaufs, sobald man mit seinem Spikee-Account verbunden ist. Bislang waren hier nur die Aufzeichnungen von Morgenmessungen vorhanden, die mit der App erstellt wurden. In Zukunft sind alle Aufzeichnungen ersichtlich, die im Spikee-Account hinterlegt sind.

Vorschau zur neuen Spikee App für iOS im hellen und dunklen Design

Wie gefällt dir das Update?

Wir hoffen natürlich, dass gerade auch den bisherigen Spikee-Nutzern das jüngste Update von Spikee gefällt und freuen uns über jedes Feedback.


Soeren Kroell
CEO & Founder
Wenn einer TIME2TRI als "sein Baby" bezeichnen darf, dann ist es Soeren. Ohne seine Abschlussarbeit wäre die Software nur ein Luftschloss. Seine Liebe zum Detail spiegelt sich auch in TIME2TRI wider. Sportlich geht "Daddy" mit Begeisterung an seine Grenzen und darüber hinaus. Privat ist Soeren schnell für gute Ideen zu begeistern. Nur wenn ihm jemand das MacBook wegnehmen möchte, ist bei ihm Schluss mit lustig - darüber kann er noch weniger lachen als über Neoverbot ...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren